Wie man gelöschte Nachrichten im Whatsapp-Chat auf Android wiederherstellt

Mit dem Aufkommen von Messengern (Whatsapp, Viber, Facebook) verschwinden SMS-Nachrichten allmählich in Vergessenheit. Alte Probleme sind jedoch nach wie vor relevant. Wenn Sie Whatsapp-Chats und -Meldungen wiederherstellen, müssen Sie einige komplexe Aktionen durchführen, die nicht immer zu einem positiven Ergebnis führen.

Heute wirst du lernen, den Whatsapp-Chatverlauf schnell abzurufen.Wir zeigen Ihnen wie Sie gelöschten whatsapp chat wiederherstellen und alle Dateien wiederfinden. Erstens ist es so einfach, dass sogar ein Anfänger es bekommt. Also, fangen wir an.

Wie man gelöschte Chats in Whatsapp abruft: die Standard-Methode

Glücklicherweise sind alle WhatsApp-Chats sicher in Backups gespeichert. Backups werden automatisch am Telefon durchgeführt: jeden Tag und nach Zeitplan.

Vielleicht ist der einfachste Weg, alte Whatsapp-Nachrichten abzurufen, Whatsapp zu löschen und neu zu installieren. Nach Angabe Ihrer Bestätigungsnummer wird Ihnen angeboten, eine Sicherungskopie von Google Drive wiederherzustellen oder eine lokale Datei mit Ihrem Nachrichtenverlauf zu importieren.Wie man gelöschte Nachrichten wiederherstellt

Wiederherstellen von Nachrichten über Google Drive
Nach dem ersten Start empfiehlt Whatsapp, die Sicherung Ihrer Daten in der Google Drive Cloud zu aktivieren.

Dementsprechend ist der einfachste und offensichtlichste Weg, einen Chat wiederherzustellen, eine Datei, die in Google Drive gespeichert ist.

Wie man Nachrichten aus der Sicherungskopie von Google Drive wiederherstellt:

Nach der Installation von Whatsapp öffnen Sie den Messenger und geben Sie Ihre Telefonnummer (diejenige, die Sie zuvor verwendet haben) an.
Wählen Sie die Wiederherstellungsmethode im Fenster „Chatverlauf wiederherstellen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“.

Haben Sie keine Sicherungskopie gefunden?

Es könnte aus den folgenden Gründen geschehen sein:

Sie verwenden ein anderes Google-Konto als das, das Sie zuvor in Whatsapp verwendet haben;
Sie haben eine Telefonnummer angegeben, die zuvor nicht in der App verwendet wurde;
Die Speicherkarte ist beschädigt oder weist Fehler auf (oder die Datei mit Whatsapp-Nachrichten kann nicht geöffnet werden);

Es gibt keine Meldungen über Sicherungskopien auf einer Speicherkarte.
Wiederherstellen aus einer lokalen Datei
Wenn Sie das Google Drive-Konto nicht mit Whatsapp verbunden haben, gibt es eine andere Möglichkeit: die Wiederherstellung von Nachrichten aus einer lokalen Datei.

Chat-Backup-Dateien werden unter /sdcard/WhatsApp/ gespeichert. Wenn Sie sie nicht finden, überprüfen Sie den internen Speicher des Telefons. Wenn sie nicht da sind, haben Sie sie vielleicht gelöscht. Dann sehen Sie sich die folgende Wiederherstellungsmethode an, die über Undeleter / DiskDigger-Programme erfolgt.

Hinweis. Google Drive speichert nur die letzte Chat-Version, während das Telefon Whatsapp-Daten in den letzten 7 Tagen speichert.

Wie kann ich den gelöschten Whatsapp-Chatverlauf aus einer lokalen Datei abrufen?

 

Installieren Sie einen Dateimanager, z.B. ES Explorer oder TotalCMD.
Öffnen Sie den Ordner sdcard/WhatsApp/Databases. Alle Chat-Backups werden dort gespeichert. Wenn es keine Dateien gibt, überprüfen Sie auch den Hauptspeicher.

Wählen Sie die Datei, die Sie wiederherstellen möchten, aus der Liste aus (das Format sollte msgstore-YYYYYY-MM-DD.1.db.crypt12 sein). Benennen Sie es um in msgstore.db.crypt12.
Deinstallieren Sie WhatsApp von Ihrem Handy (falls Sie es haben) und installieren Sie es erneut, indem Sie die neueste Version von Google Play herunterladen.

Geben Sie die Telefonnummer an, die Sie zuvor bei der Installation verwendet haben,
Klicken Sie im Fenster „Chat-Verlauf wiederherstellen“ auf „Wiederherstellen“, um alte Chats zu importieren und gelöschte Whatsapp-Nachrichten wiederherzustellen.

CD-ROM-, DVD- oder Diskettenlaufwerk funktioniert unter Windows nicht

Computer CD-ROM Stellen Sie sicher, dass Sie mehr als eine CD im Laufwerk getestet haben, da es sich um eine CD handeln kann, die schlecht oder verschmutzt ist. Wenn bis auf ein oder zwei Discs alle ausfallen, ist das Laufwerk schlecht oder verschmutzt. Wir zeigen Ihnen was hilft wenn laufwerk liest cd nicht oder sie wieder ausspuckt. Anweisungen zur Reinigung Ihrer CDs und Ihres Festplattenlaufwerks finden Sie auf der Seite zur Computerreinigung.

Wenn nach der Reinigung des Laufwerks und der CDs immer noch Fehler auftreten, ist es wahrscheinlich, dass das Laufwerk schlecht ist.

Gerätemanager prüfen

Öffnen Sie das Bedienfeld.
Klicken Sie auf oder doppelklicken Sie auf das Systemsymbol.
Klicken Sie unter Windows XP und früher auf die Registerkarte Hardware und dann auf die Schaltfläche Gerätemanager.

Klicken Sie unter Windows Vista und höher auf den Link Geräte-Manager auf der linken Seite des Systemfensters.
Vergewissern Sie sich im Geräte-Manager, dass die CD-ROM keine Ausrufezeichen oder roten X’s enthält. Wenn mit einem gelben Ausrufezeichen oder rotem X gelistet, entfernen Sie die CD-ROM, indem Sie das Laufwerk markieren und die Löschtaste drücken. Starten Sie den Computer neu, um das CD-ROM-Laufwerk neu zu installieren.

Hinweis: Wenn das CD-ROM-Laufwerk nicht im Geräte-Manager gefunden wird, sind die Kabel des Laufwerks wahrscheinlich nicht richtig angeschlossen oder das Laufwerk ist defekt und muss ausgetauscht werden.

das Hilft wenn die CD nicht läuft

Korruption in Windows

Versuchen Sie, die CD-ROM im abgesicherten Modus zu testen. Wenn die CD-ROM im abgesicherten Modus, aber nicht unter normalen Windows funktioniert, ist es wahrscheinlich, dass ein anderes Programm ausgeführt wird, das das Problem verursacht oder dass die Treiber beschädigt sind. Öffnen Sie den Geräte-Manager, markieren und entfernen Sie die aktuell installierte CD-ROM durch Drücken der Löschtaste. Nachdem Sie die CD-ROM gelöscht haben, starten Sie den Computer neu. Windows sollte dann die CD-ROM erkennen und neu installieren.

Hinweis: Wenn das CD-ROM-Laufwerk nicht im Geräte-Manager gefunden wird, sind die Kabel des Laufwerks wahrscheinlich nicht richtig angeschlossen oder das Laufwerk ist defekt und muss ausgetauscht werden.

Versuchen Sie, eine CD oder eine bootfähige Diskette zu starten.

Benutzer von Windows 2000, XP, Vista, 7 und höher

Wenn die obigen Empfehlungen nicht funktionieren, starten Sie von der Windows-Diskette, um zu sehen, ob der Computer die Diskette erkennen und von ihr booten kann. Wenn der Computer von der Disc booten kann, tritt ein Problem mit dem Windows-Treiber auf. Versuchen Sie die oben genannten Empfehlungen noch einmal.

Benutzer von Windows 98
Wenn die oben genannten Empfehlungen versucht wurden, versuchen Sie, von einer Windows 98-Diskette oder einer anderen bootfähigen Diskette mit CD-ROM-Treibern zu booten, um zu sehen, ob die CD-ROM unter MS-DOS funktioniert. Wenn die CD-ROM unter MS-DOS funktioniert, bedeutet dies, dass Sie ein Korruptionsproblem mit Windows haben. Wenn die CD-ROM jedoch nicht funktioniert, lesen Sie bitte die nächste und letzte Möglichkeit. Weitere Informationen zu bootfähigen Festplatten finden Sie auf unserer Boot-Diskettenseite.

Überprüfen Sie, ob der Computer im 32-Bit-Modus läuft

Nur Windows 95 und Windows 98 Benutzer
Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer im 32-Bit-Modus ausgeführt wird, indem Sie auf Start, Einstellungen, Systemsteuerung, Doppelklick auf System und auf die Registerkarte Leistung klicken. Vergewissern Sie sich unter Leistung durch das Dateisystem, dass auf dem Bildschirm’32-Bit‘ steht.